Skip to main content

Chefsessel und Gaming Stuhl Test


Ein Chefsessel ist sicherlich die beste Möglichkeit, um im Büro einerseits bequem und andererseits ergonomisch sitzen zu können. Gerade Leute, die viel am Computer sitzen, werden einen qualitativen Chefsessel mehr als zu schätzen wissen. Diese sind den herkömmlichen Bürostühlen durch vielfältige Merkmale überlegen und stellen für Vielsitzer im Job eine absolute Empfehlung dar. Wir möchten Ihnen daher in unserem großen Chefsessel Test bzw. Gaming Stuhl Test die besten Modelle ausgiebig vorstellen.

Nachfolgend finden Sie erstmal unsere Empfehlungen. Sie können sich auch weiter in den Kategorien Chefsessel Test, Gaming Stuhl Test oder Zubehör umsehen, um gezielter nach bestimmten Produkten, Vorstellungen oder weiteren Tipps zu suchen.

12
dx-racer-1-gaming-stuhl-test-aufgebaut Gaming Stuhl Empfehlung TekTake Racing Chefsessel vorne
Modell DX Racer 1 Gaming StuhlTecTake Racing Bürostuhl
Preis

239,90 € 417,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

64,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

91%

"Top Gaming Stuhl"

70%

"Extrem günstiger Gaming Stuhl"

Bewertung
Belastbarkeit100 kgnicht angegeben
Körpergröße1,85 mnicht angegeben
Wippfunktion
Besonderheiten

✓ ergonomisch
✓ beliebter Gaming Stuhl
✓ Gaming Stuhl Testsieger

-
Armlehnen verstellbarJa, HöheNein
Preis

239,90 € 417,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

64,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen bei *DetailsPreis prüfen bei *

Was ist ein Chefsessel?


Ein Chefsessel ist im Prinzip ein qualitativerer Bürostuhl. Diese zeichnen sich meistens durch ein exklusiveres Design und höherwertigere Materialien wie Leder aus. Weiterhin sind Chefsessel mit verschiedenen zusätzlichen und sehr angenehmen Funktionen wie der Wippfunktion oder Einstellungsmöglichkeiten für die eigenen Körperproportionen ausgestattet, die einerseits den Alltag erleichtern und andererseits immer auch eine Investition in die eigene Gesundheit darstellen.

Jemand der viel auf einem solchen Stuhl sitzt wird diese zusätzlichen Funktionen sehr zu schätzen wissen und spätestens nach dem ersten Bandscheibenvorfall, wird man sich denken, dass man doch lieber eher in einen qualitativeren Stuhl investiert hätte.

So weit sollte es allerdings nicht kommen. Daher präsentieren wie Ihnen im Rahmen von unserem großen Chefsessel Test 2017 die Fakten, auf die es wirklich ankommt und welche Chefsessel besonders empfehlenswert sind.

Für viele Stellt ein Gaming Stuhl ebenfalls eine gute und ergonomische Alternative im Büro zu dem Chefsessel dar, weswegen wir auch diese Variante berücksichtigen und in unserem Gaming Stuhl Test gesondert darauf eingehen wollen.

Chefsessel Test: Ratgeber


Wer schon mal Chefsessel gesucht hat, der wurde sicherlich von einer nahezu unüberschaubaren Menge verschiedenster Modelle erschlagen. Der Markt ist wirklich sehr groß geworden in den letzten Jahren und so tummeln sich dabei nicht nur hochwertige Chefsessel unter der eigentlich so qualitativen Kategorie.

Daher möchten wir Ihnen nachfolgend einige Punkte beschreiben, auf die Sie beim Kauf definitiv achten sollten. Bei diesen Punkten trennt sich die Spreu vom Weizen und Sie werden sehr schnell merken, welcher Chefsessel für Sie lukrativ wäre und welcher eher nicht.

Wo kaufen?


Die fundamentalste Frage ist neben dem Preis sicherlich, wo man Chefsessel überhaupt kaufen kann. Dabei gibt es wie bei den meisten Produkten heutzutage eigentlich nur zwei wirkliche Alternativen: Den persönlichen Kontakt im Fachhandel und die eigene Suche im Internet. Beide Varianten haben natürlich ihre eigenen Vor- und Nachteile, die Sie im Vorfeld gründlich abwägen sollten.

Wir empfehlen Ihnen jedoch aus der Verbrauchersicht, den Kauf im Internet. Die meisten Online Shops bieten eine riesige Auswahl, keine Versandkosten ab einem bestimmten Betrag (meistens sogar unter 30 Euro) und natürlich den Zugang zu vielfältigen Kundenrezensionen, die einen unglaublichen Wert darstellen. Es gibt wahrscheinlich nichts ehrlicheres als eine Rezension eines Käufers, der das Produkt im reale Leben nutzt und somit von seinen persönlichen Erfahrungen berichten kann. Schließlich müssen Sie auch daran denken, dass Leute im Fachhandel zwar Ahnung von dem Gebiet haben, allerdings aber auch Produkte verkaufen wollen und somit immer einen gewissen Drang haben, Ihnen etwas schmackhaft zu machen.

Fachhandel


Für viele Menschen ist der persönliche Gang zu einem direkten Fachhandel nach wie vor das liebste. Dort bekommt man im Idealfall eine Beratung und kann den entsprechenden Chefsessel gleich Probesitzen.

Bei den meisten Händlern kann man diesen dann sogar gleich mitnehmen und hat gleichzeitig eine Ansprechperson wenn es um etwaige Mängel oder Retouren geht.

Leider sind die Preise im Fachhandel eher schlecht und die Auswahl meistens auch sehr gering. Weiterhin hat nicht jeder einen Fachhandel gleich um die Ecke, weswegen man noch Fahrtzeit und Fahrtkosten zusätzlich berechnen beziehungsweise im Kopf haben müsste.

Ebenso können Sie nicht ohne Weiteres Preise anderer Händler vergleichen und Sie müssen auch bedenken, dass Sie durch Verkäufer beraten werden, die davon leben, Ihnen etwas zu verkaufen. Eine unabhängige Beratung ist alleine schon durch diese Rollenverteilung meistens sehr schwierig.

Doch der wohl entscheidendste Vorteil beim Kauf im Fachhandel liegt in der direkten Verfügbarkeit:

Man kann einfach hinfahren und vor Ort den Chefsessel oder mehrere testen.


  • Direke Beratung
  • Probesitzen möglich
  • kann (oft) gleich mitgenommen werden

  • Geringe Auswahl
  • Schlechte Preise
  • Beratung durch Verkäufer
  • Keine Kundenrezensionen

Online Shop


Der Einkauf im Internet ist für sehr viele Menschen inzwischen zum Alltag geworden. Der größte Online Shop der Welt Amazon genießt dabei ein sehr hohes Vertrauen, dass teilweise sogar Lebensmittel online gekauft werden.

Der große Vorteil vom Einkaufen im Internet liegt sicherlich dabei in der jederzeit verfügbaren riesigen Auswahl und Vergleichsmöglichkeit. So muss man sich nicht nur auf einen Händler beschränken, sondern kann ganz bequem mit wenigen Mouseklicks die Preise vergleichen.

Außerdem ist die Auswahl im Gegensatz zum Fachhändler meistens wesentlich größer und die Preise um Welten besser. Leider erhält man dafür keine persönliche Beratung und Probesitzen ist auch nicht möglich. Die notwendigen Informationen muss man sich dann selbstständig im Internet zusammensuchen. Glücklicherweise gibt es auch hierfür eine Vielzahl von unterschiedlichsten Internetseiten (wie diese hier), die Ihre Kaufentscheidung durch zahlreiche Inhalte vereinfachen.

Auch bieten große Hersteller oder Shops wie Amazon den Zugang zu unzähligen Kundenrezensionen, die einem ein umfassendes Bild über die Produktqualität des Chefsessel ermöglichen.


  • Jederzeit verfügbar
  • Riesige Auswahl
  • Günstigere Preise
  • Preisvergleiche sehr einfach mgl.
  • Kundenrezensionen einsehbar

  • keine direkte Angebote
  • kein Probesitzen möglich

Was kostet ein Chefsessel?


Wer sich einen Chefsessel oder Gaming Stuhl kaufen möchte oder sich hier einfach mal auf unserem großen Chefsessel Test 2017 bzw. Gaming Stuhl Test umschaut, der wird sich zwangsläufig irgendwann fragen „Was kostet ein Chefsessel?„, „Was kostet ein guter Chefsessel?“ oder „Welcher Gaming Stuhl ist zu empfehlen?„. Und das sind absolut berechtigte Fragen.

Schließlich gibt es sehr viele wirkliche billige Modelle auf dem Markt, die eher eine Gefährdung Ihrer Gesundheit darstellen und andererseits auch viel zu überteuerte Chefsessel, bei denen nur für ein exklusives Design oder eine entsprechende Marke zu einem viel zu hohen Preis führen.

DX Racer 1: Top Modell aus Gaming Stuhl Test

DX Racer 1: Top Modell aus Gaming Stuhl Test

Wir empfehlen Ihnen daher erstmal allgemein, nicht das erstbeste Angebot zu nehmen, sondern lieber anfangs ein wenig mehr Zeit in den Vergleich zu stecken. Auch raten wir Ihnen von allzu günstigen Modellen ab. Auch wenn diese auf den ersten Blick vielleicht lukrativ erscheinen, so verstecken sich hinter dem günstigen Preis immer böse Überraschungen.

Meistens liegen diese dann in der täglichen Nutzung. Dann werden Sie unter Umständen feststellen, dass Sie doch nicht so bequem sitzen, wie der Hersteller versprochen hat, Ihnen dann doch noch weitere Einstellungsmöglichkeiten fehlen oder allgemein, der Chefsessel nach ein paar Monaten der Benutzung schon ausgetauscht werden muss. Das ist einfach ärgerlich und auch unnötig.

Wir raten Ihnen für einen guten Stuhl bei mindestens 150 Euro bzw. schon 250 Euro anzufangen. Günstigere Modelle eignen sich eigentlich nur für das gelegentliche Sitzen und nicht die langfristige Benutzung. Sollten Sie ein absolut exklusives Modell suchen, bei dem Sie nachhaltig Freude haben wollen und auch etwas für Ihre Gesundheit tun möchten, dann raten wir sogar zu einem Preisbereich von ab 400 Euro. Diese Modelle zeichnen sich durch hochwertigste Verarbeitung und vor allem die ergonomische Benutzung aus. Wenn Sie sehr lange und häufig auf einem solchen Chefsessel sitzen, sollten Sie definitiv an Ihre Gesundheit denken und ein entsprechend hochwertiges Modell wählen. Die Empfehlung aus dem Gaming Stuhl Test ist übrigens sehr oft im Angebot, weswegen dieser als lukrative Alternative im Büro sicherlich nochmals attraktiver wird.


Chefsessel / Gaming Stuhl Gelegenheitsnutzer:

ᐅ bis 150 Euro


Regelmäßige Benutzung (ca. 2-3 Stunden am Tag) vom Chefsessel / Gaming Stuhl:

ᐅ 150 – 400 Euro


Professionelle Chefsessel / Gaming Stühle bei langfristiger Benutzung:

ᐅ ab 400 Euro


Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um Erfahrungswerte handelt. Natürlich gibt es von Modell zu Modell Unterschiede, aber die unterschiedlichen preislichen Regionen bilden die qualitativen Unterschiede schon recht zuverlässig ab.

Gaming Stuhl Test

In unserem Gaming Stuhl Test möchten wir Ihnen die beliebtesten Gaming Stühle ausgiebig vorstellen und in einzelnen Testberichten auf die jeweiligen Vor- und Nachteile eingehen. Ein ganz beliebtes Modell auf diesem Gebiet hat es auch gleichzeitig auf unsere Siegertreppchen geschafft und wurde somit als Gaming Stuhl Tipp gekürt. Dabei handelt es sich um den roten DX Racer aus der F Serie („Formula“). Aus dieser Serie kommen noch zahlreiche andere Modelle, die sich aber nur hinsichtlich ihrer Optik und der verwendeten Polstermaterialien unterscheiden, weswegen wir in unserem Gaming Stuhl Test nur den DX Racer 1 exemplarisch gewertet haben.

Gerade im Bereich Gaming ist ein Stuhl aus unserem Gaming Stuhl Test eigentlich fast schon unverzichtbar. Viele Gaming Interessierte fokussieren sich oft rein auf die Hardware ihres Rechners und vernachlässigen dabei aber die ergonomischen Gesichtspunkte beim Zocken. Es bietet sich also an, in unserem Gaming Stuhl Test ein wenig herumzustöbern und sich das passende Modell herauszusuchen. Für die sonstigen Anforderungen im Bereich Gaming kann man sich beispielsweise hier oder in diesem Gaming PC Ratgeber informieren.

Chefsessel Test: Worauf sollte man achten?


Um Ihnen nur das richtige „Handwerkszeug“ für die persönliche Bewertung eines solchen Bürostuhls in die Hand zu geben, gehen wir nachfolgend auf die ganzen wichtigen Punkte ein. Diese sind auch die Bewertungsgrundlage aller Chefsessel bei unserem Chefsessel Test.

Design / Optik

Viele Arbeitspsychologen haben es schon mehrfach bestätigt: Die Atmosphäre bei der Arbeit ist sehr wichtig für das Wohlbefinden und natürlich dann auch für die Produktivität. Das heißt für Sie im Klartext, dass Sie sich Ihren Arbeitsplatz so gestalten sollten, wie Sie es als angenehm empfinden. Dazu gehört nun mal auch die Optik.

Gerade in antiken Umgebungen passt ein stilechter Chefsessel aus Leder wunderbar. Andersherum gibt es natürlich auch eher die Leute, die auf ein sportlicheres Design abfahren und dann entsprechend eher zu einem Gaming Stuhl oder Racing Chefsessel greifen sollten.

Sie sollten einen Chefsessel wählen, der Ihnen gefällt und der optisch zu der Umgebung passt.

Bezug / Polster

Der Bezug des Chefsessels stellt nicht nur ein designtechnisches Element dar, sondern ist auch gleichzeitig ein Indiz für hochwertige (oder eben nicht) Verarbeitung. Ebenso ist es für viele ein Unterschied, auf einem Leder Chefsessel zu sitzen oder auf einem mit einem normalen Stoffbezug. Auch im Bereich der sehr hochwertigen Modelle vertreten ist ein netzartiges Material, das sich besonders gut an die eigene Körperform anpasst.

Achten Sie auch darauf, dass der Chefsessel überhaupt ausreichend gepolstert ist. Gerade im Bereich günstigerer Modelle spürt man dann doch teilweise verschiedene Metallstangen durch das Polster, was den Sitzkomfort deutlich einschränkt.

Wenn Sie mehr zu dem Thema wissen möchten, dann schauen Sie doch mal in unserem Chefsessel Polster Ratgeber vorbei.

Material / Verarbeitung

Was den Preis oftmals in die Höhe treibt, ist die Verwendung hochwertigere Materialien. Dabei ist nicht unbedingt der Bezug gemeint, sondern vor allem die großen sowie tragenden Teile und die verschiedenen Kleinteile wie Schauben. Sollten Sie hierbei lieber auf das Geld achten, also auf die Verarbeitungsqualität, dann werden Sie Ihren Chefsessel sicherlich nach einigen Monaten der Benutzung durch einen neuen umtauschen müssen.

Der Grund liegt meistens in der Materialqualität der Kleinteile. Sind diese zu weich oder generell nicht stabil, dann wird es der Chefsessel auch nicht. Man liest relativ häufig in den Kundenrezensionen billigerer Chefsessel, dass Armlehen herausgebrochen sind, weil die Schrauben nicht mehr gehalten haben. Haben die Kleinteile nämlich eine niedrige Qualität, macht sich das beispielsweise in leicht überdrehbaren Schrauben oder sich abnutzenden Gewinden bemerkbar.

Ergonomie

Besonders die Leute, die ihren Chefsessel täglich nutzen oder gesundheitliche Probleme zu verzeichnen haben, sollten sich unbedingt einen Chefsessel holen, der als besonders ergonomisch gilt. Doch die Empfehlung geht auch an alle, die mindestens 2 Stunden am Tag auf dem Chefsessel arbeiten.

Die Investition in einen ergonomischen Chefsessel gehört wahrscheinlich zu den sinnvollsten Ausgaben, da diese eine Investition in die eigene Gesundheit ist.

EinstellungsmöglichkeitenDX Racer1, Bürostuhl, Gaming Stuhl, Schreibtischstuhl, Chefsessel mit Armlehnen, Gaming chair, Gestell Nylon, 78 x 124-134 x 52 cm, Stoffbezug schwarz / rot - 3

Ein richtig guter Chefsessel bietet den Benutzern zahlreiche Möglichkeiten, Veränderungen und Anpassungen vorzunehmen. So kann man beispielsweise bei einem qualitaitven Modell nicht nur die allgemeine Höhe verstellen, sondern beispielsweise auch den Neigungswinkel, die Höhe und Neigung sowie Winkel der Armstützen. Ebenso lassen sich einige Chefsessel, besonders sportlichere Modelle wie der Gaming Stuhl oder Racing Chefsessel, nahezu waagerecht (in der Regel sind es 170°) einstellen, sodass man auch mal ein kleines Nickerchen machen kann.

Belastbarkeit/ Körpergröße / Maße

Ein Chefsessel ist in der Regel für „durchschnittlich große“ Menschen konzipiert. Wenn man sich ein qualitativeres Modell holt, dann kann man dieses mittlere Maß meistens noch ein wenig ausgleichen. Sollten Sie jedoch etwas größer, kleiner oder schwerer sein, dann empfiehlt sich definitiv ein besondereres Modell.

Die typischen Belastbarkeiten von einem Chefsessel sind meistens bei 100 kg, 120 kg oder 130 kg. Es gibt jedoch auch einige XXl Chefsessel, die eine Belastbarkeit bis zu 150 kg, 170 kg oder sogar über 200 kg haben. Es lohnt sich als, in den entsprechenden Kategorien ein wenig herumzustöbern. Es gibt definitiv für jeden einen passenden Stuhl.

Sitzkompfort

Für den Sitzkomfort spielt nicht nur das verwendete Material, die Polsterung, Ergonomie und die Einstellungsmöglichkeiten eine Rolle, sondern auch einfach die persönlichen Vorlieben. Wenn es Ihnen irgendwie möglich ist, dann sollten Sie den entsprechenden Chefsessel, Gaming Stuhl oder Bürostuhl einfach mal probesitzen.

Glücklicherweise ist der Rückversand bei Nichtgefallen bei den meisten Online Shops (wie beispielsweise Amazon) sehr einfach und unproblematisch. Sie können sich also auch einfach mal Ihr Lieblingsmodell bestellen und zuhause probesitzen. Sollte es Ihnen dann doch nicht gefallen können Sie es meistens ohne Probleme zurücksenden.

Aufbau

Achten Sie weiterhin darauf, dass der Aufbau alleine ohne weitere Hilfe möglich ist. Ein Chefsessel sollte sich von einer einzigen Person ohne weiteres Werkzeug innerhalb einer halben Stunde bequem aufbauen lassen. Die Kundenrezensionen sind für diese Auskunft eine hervorragende Anlaufstelle.

Preis-Leistung

Wer sich schon mal auf dem markt umgesehen hat, dem werden sicherlich schon die teilweise extrem hohen Preise für einen Chefsessel aufgefallen sein. Dabei stellt sich natürlich immer wieder die Frage, inwieweit das gerechtfertigt ist und ob es nicht auch günstiger geht.

Meistens geht dies sogar. Wenn man sich einfach mal in der gleichen Kategorie weiter umschaut findet man meistens einen günstigeren Chefsessel, der mit einem besseren Preis-Leistungsverhältnis ausgestattet ist.

Wir möchten Ihnen im Rahmen von unserem großen Chefsessel Test Modelle aus verschiedensten Kategorien präsentieren und diese auch individuell innerhalb dieser Kategorie bewerten. Dadurch werden Sie auch jeden Fall die besten Modelle aus unterschiedlichen Preisklassen kennenlernen und können sich sicher sein, dass diese jeweils ein gutes bis sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis aufweisen.

Führende Chefsessel Hersteller


Im Bereich der Chefsessel gibt es zahlreiche Hersteller, die sich über die Jahre mit qualitativen Modellen einen Namen gemacht haben und deren Produkte auf jeden Fall immer einen Blick wert sind. Wir möchten Ihnen daher die besten Hersteller auf diesem Gebiet kurz vorstellen und Ihnen einen Einblick geben, warum und mit welchen Chefsessel diese so beliebt sind.

HJH Office


HJH Office gehört zweifelsfrei zu den Herstellern, die man sich unbedingt mal anschauen sollte, wenn man einen Chefsessel sucht. Diese Marke wurde 2001 mit der HJH Handelsgruppe gegründet und steht seitdem für sehr edles Design, hohe Qualität und generell sehr professionelle Bürostühle.

HJH hat dabei verschiedene Modelle, die alle durch unterschiedliche Features überzeugen können:

ᐅ Der HJH Office Ergohuman stellt sicherlich die Speespitze der ergomomischen Chefsessel dar. Auch wenn das Design auf den ersten Blick ein wenig ausgefallen wirkt, so hat bei dem HJH Office Ergohuman Chefsessel alles seine komplette Berechtigung und seinen sehr ausgeklügelten Platz.

Dieser Chefsessel bietet auf jeden Fall den meisten Benutzern die perfekte Sitzposition und zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten. Wenn Sie also auf der Suche nach einem ausgezeichneten Chefsessel sind, auf dem Sie sehr rückenschonend und gesundheitsbewusst stundenlang arbeiten können, dann schauen Sie sich auf jeden Fall mal diesen Chefsessel an.

ᐅ Wem der Ergohuman etwas zu teuer ist, der kann ebenfalls mal nach einem HJH Office Vapor Lux Ausschau halten. Diese Modelle sind ebenfalls ergonomisch auf einem sehr hohen Stand und liefern genau das was man für das Arbeiten im Büro braucht: Einen bequemen und gesunden Sitz.

ᐅ Für viele stellt ein modernes Racing Design eher den Inbegriff eines guten Chefsessels dar. Der HJH Racer Pro ist ein Gaming Stuhl mit vielen Vorzügen. Die sportliche Optik verrät schon worauf es bei diesem Modell ankommt: Ein sehr stabiler Sitz für gehobene Ansprüche.

ᐅ Neben diesen drei Empfehlung hat HJH aber noch zahlreiche weitere Modelle auf dem Markt, deren Beschreibung hier den Rahmen sprengen würde. Es lohn sich aber auf jeden Fall, mal nach den Chefsessel Pariba, Monza, Astra Lux, Embassy, Villa 20 und Aria zu suchen.

DX Racer


Besonders wenn es um einen Gaming Stuhl geht, kommt man an der Marke DX Racer nicht mehr vorbei. Im Gaming Stuhl Test sind diese Modelle immer ganz vorne dabei und wenn Sie sich einen Gaming Stuhl kaufen möchten, dann sollten Sie diese Marke unbedingt auf dem Schirm haben.

Die besonders ergonomischen Stühle fallen durch das klassische Gaming bzw. Racing Design auf. Doch hinter der reinen verspielten Optik versteckt sich ein High-Tech-Stuhl, der extrem viele Einstellungsmöglichkeiten zulässt.

ᐅ DX Racer hat verschiedene Serien auf dem Markt, die aufgrund einer sehr verwirrenden Namensgebungspolitik oftmals für viele Fragezeichen bei den Kunden bzw. Interessenten sorgen. So gibt es beispielsweise die sehr beliebte F-Serie bzw. F Series. Das F steht dabei für „Formula“ und drückt damit nur aus, dass diese Stühle eine ähnliche Optik wie Rennsportsitze aufweisen. Zu dieser Serie gehören die hier vorgestellten Modelle DX Racer 1, DX Racer 5 und DX Racer 6. Diese unterscheiden sich eigentlich nur in den verwendeten Materialien bzw. Farben, obwohl sich die Bezeichnung des Modells eher nach komplett unterschiedlichen Varianten anhört. Die Modelle der F Serie sind für eine maximale Belastbarkeit von 100 kg ausgelegt und laut Hersteller sollte die maximale Größe auch nicht 1,85 m überschreiten. In unserem Gaming Stuhl Test vom DX Racer 1 hat sich allerdings ergeben, dass auch größere Personen (bis zu 1,90 m oder sogar unter Umständen bis 1,95 m) auf den Modellen der F Serie Platz finden können.

Hinweis: Wir haben uns entschieden, nur den DX Racer 1 genau unter die Lupe zu nehmen, da die anderen Modelle genau baugleich sind und sich nur optisch oder beim Bezug unterscheiden. Wenn Sie also alles zum Aufbau, Komfort etc zu einem DX Racer der F-Serie erfahren wollen, dann sollten Sie den sehr ausführlichen DX Racer des DX Racer 1 Gaming Stuhl lesen.